*|WeibsStücke - Der Flohmarkt für schöne und nachhaltige Dinge

Mode geht, Style bleibt!

„Ich kann nicht akzeptieren, dass man Kleider wegwirft, nur weil Frühling ist." Coco Chanel

WeibsStücke

Der Frauenflohmarkt für schöne, wertige und nachhaltige Dinge.

Wir trödeln wieder: in der börse, unter Frauen, in entspannt-fröhlicher Atmosphäre, mit schönen und wertigen Dingen am Samstag, 19. März (verlegt vom 5. Februar) und 29. Oktober, jeweils von 14 bis 19 Uhr.

Für den Einlass gilt 2G + ein Corona-Schnell- oder PCR-Test.
Das tragen einer Maske ist optional. Wir haben ein Schnelltestzentrum direkt am Haus.

Ausstellen und erwerben könnt ihr beim nächsten WeibsStücke Flohmarkt was Frau braucht und begehrt. Neben Klassikern wie Kleidung, Schmuck und Kosmetika können das Selbstgemachtes, Bücher, Tonträger, Dekoration und vieles mehr sein.

Für den Wohlfühlfaktor von Kopf bis Fuß planen wir unsere beliebten Specials:

- der SchönheitsSalon mit neusten Trends bei Hautpflege, Frisur und Make-up

- die SchnellSchneiderei mit tatkräftige Hilfe und Beratung für Änderung- und Umgestaltung frisch erworbener Second-Hand-Mode

- das WeibsStücke-Café mit Snacks, Kaltgetränken und Kaffee

-  die DJ-Ladys von Double Trouble mit Rockabilly Sound und anderen Songperlen, die für Style, gute Laune und den richtigen Flow sorgen

Wir freuen uns, wenn Du den Markt mit deinem Stand bereicherst!

Zum Schluss noch ein treffliches Zitat von Madame Chanel:

Mode ist nichts, was nur in der Kleidung existiert.
Mode ist in der Luft, auf der Straße.
Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem, was passiert.

Weitere Infos:

Tickets: EUR 3.00, Kinder unter 6 Jahre Eintritt frei

Standmiete:15,- €/ erm. 10,-* € pro Meter, Stand: ab 2 Meter
Standtiefe: 1,70 Meter

*für Schülerinnen, Rentnerinnen, Studentinnen und Geringverdienerinnen mit Nachweis

Tischmiete (ca. 130x70) inkl. Stuhl 5,- €

Flohmarktzeit: von 14-19 Uhr

Aufbau: von 12 bis 13:30 Uhr


CORONA-Regel bei WeibsStücke:

Es gilt 2G + ein Corona-Schnell- oder PCR-Test.
Das tragen einer Maske ist optional.

Wir haben ein Schnelltestzentrum direkt am Haus.

*|Weitersagen!

Veröffentlicht am 16.02.2022

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS