*|Das Kommunikationszentrum

die börse bietet Raum!

Fragen Sie nach

  • Unterschiedlichen kulturellen Initiativen bietet die börse einen Raum, sorgt damit für gesellschaftliche Teilhabe und bildet die Vielfalt einer örtlichen Kulturszene ab.
  • Sie ist gleichermaßen öffentlicher Treffpunkt für Comunitys und Unterstützerin kultureller Angebote auf dem Weg zur Kommerzialisierung.
  • Daneben bilden Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett und Literatur wichtige Stützpfeiler der erfolgreichen Arbeit.

Geschäftsführung

Lukas Hegemann
Telefon: 0202 | 243 22 33
Mail: l.hegemann@dieboerse-wtal.de

Booking

Felix Dumnick
Telefon: 0202 / 243 22 -16
E-Mail: f.dumnick@dieboerse-wtal.de

Foyer

Unser Foyer im Erdgeschoss wird gerne für kleinere Partys, Konzerte oder Lesungen genutzt.

Die beliebte Konzertreihe "Jung & Laut" hat dort ihren Ursprung.

Auch verschiedene Fachschaften der Uni Wuppertal greifen, für ihre Fachschaftspartys, gerne auf das Foyer zurück.

Der blaue Saal

Der Blaue Saal (benannt nach seiner Farbe) ist mit seinen 360 qm der größte unserer Säle und besticht durch seine Wandelbarkeit. Ob Tanztheater, Konzert oder Party. Der Saal bietet für jede Veranstaltungsform die passende Aufbaumöglichkeit.

  • 360 qm
  • Zugelassen für 800 Personen
  • Ausgestattet mit 20Kw Turbosound-Raumbeschallungsanlage
  • Hervorragende Lichttechnik / 70Kw statisches Licht und 3Kw Moving Lights
  • Bühnengrösse: 7 x 7 m (zusätzlich nach vorn erweiterbar)
  • Backstage mit zwei Duschen und WC

Bistro

Unser Bistro in der 1. Etage mit 40 qm lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Anfang 2014 wurde das komplette Bistro über mehrere Monate renoviert. Nun erstrahlt es in neuem Glanz.

Auch ein neuer Tresen mit neuer Zapfanlage ziert das neue Bistro.

Bequeme Sitzecken laden zum Pausieren bei einer langen Partynacht oder einem leckeren Kaffee vor einer Lesung oder einem Konzert ein.

Mit direktem Anschluss an die Küche wird das Bistro bei Tagungen auch gerne als Raum für das Catering genutzt

Roter Salon

Roter Salon

Der Rote Salon - In wunderschön, behaglicher Atmosphäre für Feiern jeglicher Art.

Der Poetry Slam hat hier seinen Grundsitz, auch das erfolgreiche Rudelsingen hatte hier seinen Ursprung.

Der Rote Salon wird gerne auch für private Geburtstags-, Hochzeits- oder Abschlussfeiern der Oberstufen genutzt.

  • 200qm
  • 120 Sitzplätze
  • Bühne passgenau in 90 Grad Ecke
  • Parkettboden
  • Backstage: 20qm
Studio I

Studio I & II

  • 123 qm oder 67 qm
  • Parkettschwingboden
  • Tanzspiegel
Konferenzraum

Konferenzraum

  • 39 qm
  • Seminarausstattung

die börse Kommunikationszentrum

Soziokulturelles Zentrum für Wuppertal Kultur für alle

Das Kommunikationszentrum die börse ist ein fester Bestandteil des Wuppertaler Kulturlebens. Als Bühne, Diskussionsforum und Ideengeber hat es eine ebenso lange wie lebhafte Tradition.

1974 ging das soziokulturelle Zentrum an den Start und wurde zur Keimzelle soziokultureller Initiativen. Ausgangspunkt war das Vorhaben, Kultur für alle Schichten und Altersgruppen zugänglich und erlebbar zu machen.

Vielfalt und Erlebnisqualität

Mit dem heutigen Programm bleibt der Grundgedanke des Zentrums lebendig. Die Zielsetzung, durch Programmangebote die kulturelle und ethnische Vielfalt unserer Gesellschaft in Erlebnisqualität umzusetzen, ist zum Mittelpunkt der Kulturarbeit geworden. Alters- sowie schichtenübergreifend werden Kreativität und Eigeninitiative gefördert: emanzipatorisch, fortschrittlich und ohne Scheuklappen.

Unterschiedlichen kulturellen Initiativen bietet die börse einen Raum, sorgt damit für gesellschaftliche Teilhabe und bildet die Vielfalt einer örtlichen Kulturszene ab. Sie ist gleichermaßen öffentlicher Treffpunkt für Comunitys und Unterstützerin kultureller Angebote auf dem Weg zur Kommerzialisierung.

Daneben bilden Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett und Literatur wichtige Stützpfeiler der erfolgreichen Arbeit. Von der Nachwuchsrockband bis zu gestandenen Größen aus World Music oder Jazz, vom Bestseller-Autor bis zur Nischenlesung reicht die Bandbreite.

Weitere Informationen zum aktuellen Programm finden sich hier. Am besten ist jedoch: einfach vorbeikommen und uns kennenlernen!

 

Träger des Zentrums ist der gemeinnützige Verein die börse e.V.. Der Verein ist, vertreten durch den Vorstand, Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH, deren einzige Geschäftsaufgabe in dem Betreiben des Zentrums liegt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS