*|veranstaltung | | Rundgang / Ausflug

Landpartie per Rad - Nermins Garten Mettmann

Ausflug zur Solidarischen Landwirtschaft

Beim Nermins Garten in Mettmann wird nicht einfach Obst und Gemüse ab Hof verkauft. Dieser Hof produziert exklusiv für die Verbrauchergemeinschaft Solidarische Landwirtschaft, nach deren Bedürfnissen und Wünschen. Die gesamte Betriebsfläche ist Bio-zertifiziert und wird nach den strengen Richtlinien des Anbauverbandes Bioland bewirtschaftet.  

Der Betrieb steht  für die regionalen Erzeugung hochwertiger Lebensmittel in Bio-Qualität, für biologische Vielfalt, für Erhalt von kleinbäuerlichen Strukturen und leistet viel Bildungsarbeit im Bereich Selbstversorgung und Naturverständnis.

In der Solidarischen Landwirtschaft geht es darum, dass ein Hof mit seinen Mitgliedern in der SoLaWi eine Gemeinschaft bildet. Der Hof baut Gemüse nicht für den „anonymen“ Markt an, auf dem er dann in Konkurrenz zu anderen Betrieben seine Waren absetzen muss, sondern er erzeugt Lebensmittel gezielt für die Menschen in der Gruppe, die im Gegenzug die Arbeit und den Anbau finanzieren. http://www.nerminsgarten.de/

Hier können auch Getränke und ein Imbiss erworben werden.
Eine kleine Lesung rundet die Fahrt ab.
Falls gewünscht, erfolgt eine geführte Rückfahrt ins Wuppertal.

  
Länge: ca. 40 km
Start: 10:30 Uhr an der börse /11:00 am Loher Bahnhof                                        
Bei Ankunft auf dem Hof ca. 13:00 Uhr, Führung         
Rückfahrt gegen 16:00 Uhr.

Buchbar über www.wuppertal-live.de/?286427

So | 01·09 | 10:30 - 19:00 Uhr

Raum:
Außer Haus
Eintritt:
/ VVK 15 € / VVK 5 €
www.wuppertal-Live.de
Vorverkauf:
Online Tickets bei Wuppertal-live

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS