*|Das Bandfestival zum Engelsjahr am 25.9.2020

Der Aufstand ist eine Kunst & braucht Musik

Hier die generellen Infos für euch zum Festival:

Wir planen mit 10-15 verschiedenen Künstler*innen/Bands. Jeder Act bekommt bis zu 10 Minuten Zeit, einen Song mit thematischem Bezug und ein anderes (eigenes) Stück zu spielen.

Lieder mit thematischem Bezug findet Ihr in der Beispielliste - oder ihr sucht euch selbst einen passenden Song oder schreibt selbst einen zum Thema.

Das Festival findet am 25.9.2020 statt. Die Bands haben Zeit sich bis zum 1.Mai 2020 bei uns zu bewerben. Das Rockprojekt Wuppertal wird als Kooperationspartner die Schülerbands der Stadt auf den Wettbewerb hinweisen, Bands und Musiker*innen können sich aber auch direkt bei der börse bewerben.

 Anreize an diesem Projekt teilzunehmen:
1. Das Konzert selbst: Die Bands haben die Möglichkeit, in professioneller Umgebung vor großem Publikum auf zu treten. Wir wollen dafür sorgen, dass die Atmosphäre einer gemeinsamen Party entsteht, nicht etwa ein Leistungswettbewerb. Es geht um das Miteinander - Solidarität!
2. Vom Konzert wird es einen Videomitschnitt geben, jede Band wird ihren Clip zur Verfügung gestellt bekommen
3. Eine Jury wird am Veranstaltungstag die 3 besten Auftritte auswählen und mit einem Studiobesuch belohnen. Diese 3 Songs werden dann in Kooperation mit dem Rockprojekt Wuppertal veröffentlicht.

Rechts findet ihr den Link zum Anmeldeformular; der Kontakt läuft über info@dieboerse-wtal.de.

Ein Projekt der börse in Kooperation mit dem Rockprojekt Wuppertal e.V. im Rahmen des Engelsjahres 2020 mit Unterstützung der Stadt Wuppertal mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

 

Förderer:

Beispielliste für Songs, mit denen Ihr Euch - auch kritisch oder ironisch - beschäftigen könntet:

Freiheitslieder-Walzer, Op. 52
Revolutionsmarsch, Op. 54
Bürgerlied
Die Gedanken sind frei

Hannes Wader Die Moorsoldaten
Gunter Gabriel – Hey Boss ich brauche mehr Geld
The Beatles – A Hard Day's Night
Rolling Stones – Street Fighting Man
Joan Baez – Sacco und Vanzetti
Robert Wyatt – Age of Self
Deichkind – Arbeit Nervt
Ernst Busch - Lied Der Partei
Tennessee Ernie Ford – Sixteen Tons
Renate Fresow – Brot und Rosen
K.I.Z. –Boom Boom Boom
Ton, Steine, Scherben – Keine Macht für Niemand
Die Toten Hosen - „1000 gute Gründe"
Rage Against The Machine - Know Your Enemy
Ernst Busch – Zur Sonne, zur Freiheit
Die Internationale
Billy Brag, The Red Flag
Peter Licht, Lied vom Ende des Kapitalismus
Normahl – Auf, auf zum Kampf
Dritte Wahl – Zeit bleib stehen
Metallarbeiter – Die junge Garde
Jan Böhmermann – Wir sind Versandsoldaten

Uns interessiert Ihre Meinung:
captcha

Veröffentlicht am 28.11.2019

powered by webEdition CMS