*|„Friedrich, was ist von Dir geblieben?"

die börse im Engelsjahr

Friedrich Engels 200. Geburtstag ist Anlass für Wuppertal, das Verhältnis zu einer interessanten und wichtigen Periode seiner Geschichte neu zu formulieren und über Engels große gesellschaftliche Fragen, die immer noch die Menschheit beschäftigen, nachzudenken: Von welcher Freiheit träumen wir? Wie wollen wir arbeiten? Wie wollen wir zusammenleben? Wem gehört der Wohlstand, die Stadt, die Welt?

Mit diesen Fragen will sich die börse, auch auf künstlerische und spielerische Art, im Engelsjahr beschäftigen – „Friedrich, was ist von Dir geblieben?"
Zum 199. Engels-Geburtstag stellen wir hier unser Mitmach-Programm zum Festjahr vor. Viele weitere kleine und große Veranstaltungen werden sich dazu gesellen.

- Engels lesen: Unser Lektüre-Kränzchen für Nicht-Fachleute | ab 15.01.2020
- Engels denken: Der Essay-Wettbewerb | ab sofort bis 30.05.20
- Engels sprechen: Der Poetry Slam zum Thema | 08.09.2020
- Engels singen: Singend auf Engels Pfaden | 20.09.2020
- Engels hören: Das Bandfestival | 25.09.2020
- Engels aufführen: Vom billigen Stoff! | 17.06.2020, 18.06.2020, 22.08.2020, 23.08.2020
- Engels feiern: Die Karnevalsparty | 21.02.2020

 

 

 

 

 

 

Einige der Projekte sind Teil des offiziellen Engelsjahres der Stadt Wuppertal - wir danken für die Unterstützung!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS