*|Archiv die börse @ Stew.One

ARCHIV DIE BÖRSE @ STEW.ONE

Hier findet ihr viele Mitschnitte unseres Online-Programms

Einen Beitrag der börse auf Stew.One verpasst? Kein Problem! Unter diesen Links findet ihr eine erlesene Auswahl unserer Beiträge:

29.05.2020

Broeversum vs börse #10| 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

 Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!

Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt: Gute Unterhaltung!

Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum-Podcast, der beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf die Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft. 

 

Slam börse im Live Stream| 18:00 19:00 Uhr
Mit Lisa Thiel und Julian Spiegelhauer

Die Stadtmeisterschaft fest im Blick laden die Moderatoren der Slam börse Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber Slammer zum Poetry Slam Talk. Zu Gast am 29. Mai: Lisa Thiel und Julian Spiegelhauer

 

 

 

Global Music Class mit GOLOW | 19:00-20:30 Uhr
Online-Workshop: Grundlagen der Musikproduktion Teil 2

Die Global Musik Class geht mit dem von Sänger und Produzent Golow geleiteten 2. Teil des Workshops „Grundlagen der Musikproduktion" am Freitag wieder online.
Golow (Simon N'golo Zerbo) ist Musikproduzent, Sounddesigner, Filmmusiker, Sänger & Multiinstrumentalist, Vocal-Arrangeur & Songwriter. Er studierte an der Rheinischen Wilhelms-
Universität in Bonn Musikwissenschaft und Philosophie. Heute lebt er in Wuppertal und produziert für und mit anderen Künstlern (Samy Deluxe, Flo Mega, Horst Wegener, UMI, uvm..), komponiert
Filmmusik und gibt Musikproduktions-Coaching in der Electronic Music School in Köln.

 

 

 

Konzert: Amazing Swing Singers| 21 Uhr-21:30 Uhr
Crazy Jazzy Swing Ladies


Die Gesangsshow im Big Band Sound
2 starke Frauen -2 starke Stimmen = 1 außergewöhnliche Show mit Stil und Power Annette Konrad –die blonde Carmen mit Swing, Jazz und Musik Kabarett, aus Wuppertal
Liane Vollmer Sturm -die Metal Queen ebenfalls aus Wuppertal (Liontwin, Bad Stash)
Was passiert, wenn sich zwei Diven der lokalen Musik Szene aus völlig unterschiedlichen musikalischen
Bereichen,-Jazz Kabarett und Heavy Metal zusammen schließen ?
Es entsteht eine etwas andere Show im Stil der großen Jazz Sängerinnen, den großen Stars der Swing Ära wie die Andrew Sisters, Ella Fitzgerald oder Sarah Vaughn.
Die beiden erfahrenen Sängerinnen, die gegensätzlicher nicht sein könnten ergänzen sich dabei hervorragend, denn gerade das macht den Reiz ihrer Gesangsshow als die „Amazing Swing Singers"
aus.

 

 

 

______________________________________________________

22.05.2020

Broeversum vs börse #9| 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

 Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!

Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt: Gute Unterhaltung!

 Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum-Podcast, der beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf die Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft.

 

 

 

Slam börse im Live-Stream| 18:00-19:00 Uhr

Die Slam Börse Wuppertal im Live-Stream - Poetry-Slam-Talk mit den beiden Moderatoren und Slam-Poeten Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber. Zu Gast am 22. Mai: Hanna Flieder Paul Haink.

 

 

 

Global Music Talk IV | 19:00-20:00 Uhr

Gast: Mayiia

Mayiia ist eine deutsche Sängerin und Handpan Spielerin. Sie ist Dozentin beim Global Music Class, das Workshop-Angebot des Global Music Clubs. In der vierten Auflage des GMTalks, berichtet sie nicht nur über ihre Geschichte, aber auch was sie motiviert, angehende Künstler zu unterstützen.

https://mayiia.com/
https://www.facebook.com/mayiiamusic/

 

 

 

______________________________________________________

 15.05.2020

Der Stadtteilschreiber | 16:00-16:,10 Uhr
Jörg Degenkolb-Degerli berichtet live aus der Nachbarschaft

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degenkolb-Degerli die Berichterstattung auf den Freitag bei STEW.ONE. Immer „seine“ Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gedanklich, erzählend und lesend ab. 

Broeversum vs börse #8| 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

 Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!

Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt: Gute Unterhaltung!

 Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum-Podcast, der beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf die Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft. 

 

Slam börse im Live-Stream| 18:00-19:00 Uhr

Die Slam Börse Wuppertal im Live-Stream - Poetry-Slam-Talk mit den beiden Moderatoren und Slam-Poeten Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber. Zu Gast am 15. Mai: Kristina Sommer und Alex Paul.

 

 

 

Prekäre Arbeitswelten - Von digitalen Tagelöhnern bis zur Generation Praktikum| 19:00-20:00 Uhr

Attac-Vortrag von Stefan Dietl

Leiharbeit, Werkverträge, Minijobs, Befristungen – fast 40 Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten inzwischen in diesen oder anderen prekären Arbeitsverhältnissen. Für die Betroffenen heißt das häufig niedrige Löhne, geringe soziale Absicherung und ständige Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes. In seinem Vortrag widmet sich Stefan Dietl insbesondere prekären Beschäftigungsformen im digitalen Zeitalter wie dem »crowdworking« oder der »Gig-Work«. Er nimmt jedoch auch anderen bisher wenig beachtete atypische Beschäftigungsverhältnisse wie der Arbeit auf Abruf oder der Ausbeutung von Wanderarbeiter*innen unter die Lupe und gibt einen Einblick in die aktuellsten Entwicklungen der bereits seit Längerem in Deutschland etablierten Formen prekärer Arbeit wie der Leiharbeit, Minijobs, Befristungen oder Praktika und beschreibt deren Ausweitung auf immer mehr Arbeitsbereiche.

 Stefan Dietl arbeitet vor allem in antirassistischen und antifaschistischen Initiativen und ist seit seiner Ausbildung ehrenamtlich in der Gewerkschaft ver.di aktiv. Er publiziert regelmäßig zu gewerkschafts-, sozial- und wirtschaftspolitischen Themen in der linken Wochenzeitung Jungle World.  Zuletzt erschienen von ihm im Unrast Verlag die Bücher "Die AfD und die soziale Frage – Zwischen Marktradikalismus und »völkischen Antikapitalismus«" und "Prekäre Arbeitswelten – von digitalen Tagelöhnern bis zur Generation Praktikum."

Eine Veraestaltung von attac Wuppertal in Kooperation mit Arbeit und Leben Bergisch Land und der börse.

 

Global Music Class mit Golow | 20:00-21:00 Uhr

Workshop: Grundlagen der Musikproduktion

Der Global Music Club geht weiter - mit noch mehr Terminen und neuem Konzept! Darunter Workshops der Global Music Class.

Beim ersten Workshop der "Global Music Class" erklärt der Wuppertaler Künstler Golow die Grundlagen der Musikproduktion.

Wir führen das Projekt  2020 mit veränderten Parametern fort. Viele Teilnehmer*innen aus 2019 wünschten sich weitere Workshops; diese gibt es bei der Global Music Class: Beratungen, Musikunterricht, Musikproduktion, Performing Arts, Steuerrecht, Team Building, usw.. Diese Workshops bieten wir kontinuierlich zwei- bis dreimal pro Monat.

Zusätzlich gibt es alle zwei Monate wieder eine offene Bühne, auf der sich die Leute gegenseitig musikalisch kennen lernen können. Diese „Open Stage“ funktionierte schon 2019 sehr gut.

Dritter Teil des Projektes ist die die Einrichtung eines "Global Music Rooms", eines offenen Proberaums, damit alle Akteure die Möglichkeit haben, sich öfter und spontan zu treffen und Projekte zu entwickeln.

Die Schulungen starten, wenn die Corona-Krise ausgestanden ist. Bis dahin versuchen wir euch virtuelle Workshops auf unseren Plattformen anzubieten (Stew.one, börsen-Webseite, Facebook, YouTube)

Golow (Simon N'golo Zerbo) ist ein Musikproduzent, Sounddesigner, Filmmusiker, Sänger & Multiinstrumentalist, Vocal-Arrangeur & Songwriter. Er studierte an der Rheinischen Wilhelms-Universität in Bonn Musikwissenschaft und Philosophie. Heute lebt er in Wuppertal und produziert für und mit anderen Künstlern (Samy Deluxe, Flo Mega, Horst Wegener, UMI, uvm..), komponiert Filmmusik und gibt Musikproduktions-Coaching in der Electronic Music School in Köln.

Das Projekt GMC wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen durch die LAG Soziokultureller Zentren NW.

Konzert: Johnny Tupolev | 21:00 Uhr
DJ-Sets und Konzerte von der börsen-Bühne

Tom Berger - Gesang, Gitarre
Jens Grebe - Bass
Dietmar Noack - Schlagzeug

Wuppertals Alternativ-Rocker begeistern mit einer perfekten Synthese aus brettharten Gitarrenriffs, stampfenden Maschinen-Beats und treibenden Sequencer-Loops.
Dabei verblüffen die Drei mit erstaunlich Internationalem Sound, kein Wunder, werden Sie doch von Englands Produzentenlegende John Fryer, bekannt durch seine Arbeit mit Depeche Mode, Nine Inch Nails oder auch White Zombie, tatkräftig unterstützt.

 

 

 ______________________________________________________

 12.05.2020

Die Slam börse Wuppertal kehrt zurück.

Zwar ist die Corona-Krise noch nicht vorbei, aber die Lockerung der Maßnahmen erlaubt es uns am 12. Mai 2020, einen Poetry Slam live aus der börse zu streamen.

Wir versuchen, unter Einhaltung aller geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ein begrenztes Live-Publikum in die börse zu lassen. Weitere Infos dazu folgen. Alle anderen Zuschauer können den Slam bequem von zuhause aus im Live-Stream mitverfolgen.

Mit Stolz können wir behaupten, dass nicht nur genug Desinfektionsmittel bereitsteht, sondern sich auch ein Line-Up in den Startlöchern befindet, das seinesgleichen sucht:

Dabei sind:

Eva Lisa
Sonja van der Veen
Johnny Doubleyou
Markim Pause
und
Michael Schumacher

 

 

 

 ______________________________________________________

 08.05.2020 

FreiTalk mit Musikerin Roswitha Dasch| 14:00-15:15 Uhr
Special. Tag der Befreiung

Einem schwierigen Gedenktag nähert sich FreiTalk am 8. Mai mit einem lebensfrohen Menschen der sich nicht scheut, in tiefe Abgründe unserer Vergangenheit zu blicken. Durch ihr intensives Engagement für Holocaust-Überlebende hat die Wuppertaler Künstlerin Roswitha Dasch einen ganz besonderen Blick auf den „Tag der Befreiung“ vom Regime der Nationalsozialisten.

Traurigkeit und Freude liegen im Leben der Klezmer-Musikerin, Sängerin und Violinistin nah beieinander – ähnlich wie bei der jüdischen Musik, für die sie seit Jahrzehnten brennt.

Über ihr Interesse an jüdischer Kultur und Geschichte, ihr vielseitiges künstlerisches Schaffen, berührende Begegnungen mit Zeitzeugen, Erinnerungskultur, Weggefährte*innen und vieles mehr, das ihr Leben bewegt, berichtet die 57-Jährige bei FreiTalk. www.mizwa-wuppertal.de/

Untermalt und bestärkt wird das Interview mit Musik, die Rosi Daschs Leben begleitet.
Am börsen-Mikrofon ist Heike Müller-Buchbender.

 


Der Stadtteilschreiber | 16:00-16:20 Uhr

Jörg Degenkolb-Degerli berichtet live aus der Nachbarschaft

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degenkolb-Degerli die Berichterstattung auf den Freitag bei STEW.ONE. Immer „seine“ Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gedanklich, erzählend und lesend ab.

 

Broeversum vs börse #7 | 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele 

Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt! 

Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt: Gute Unterhaltung! 

Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum-Podcast, der beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf die Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft.

 

Slam börse im Live-Stream| 18:00-19:00 Uhr

Gast-Slammer*innen: Sonja van der Veen und Vincent Sboron 

Die Stadtmeisterschaft fest im Blick laden die Moderatoren der Slam börse Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber Slammer zum Poetry-Slam-Talk. Sonja van der Veen und Vincent Sboron

 

Global Music Talk III | 20:00-20:30 Uhr

Gast: Akanni Humphrey 

Der New Yorker Akanni Humphrey ist diesmal Gast des Global Musik Talks. Seine Geschichte und das Engagement im Projekt der börse, u.a. Workshops im Bereich "Performing Arts“, sind die Themen des von Imam Sy präsentierten Interviews. Akanni wohnt mittlerweile in Wuppertal und ist in der Szene nicht mehr vorzustellen.

 

börsen-Club - DJ Tambor | 21:00-22:00 Uhr
Drum Performance, DJ Plus direkt von der börsen-Bühne 08.05.2020 -

DJ Tambor vereint als DJ und Schlagzeuger die aktuellen Sounds mit fetten Grooves und bringt den Club zum Kochen. Durch seine einzigartige Performance werden die Songs vor Ort und durch seine Kreativität und live gespielten Beats spontan geremixed und bekommen so einen exklusiven neuen Sound und einem außergewöhnlichen Touch.

Musikrichtung: Deep House, Hip-Hop, Commercial House, Charts, Rock, Pop, Trap. 25 Jahre Club Erfahrung als Event Show Drummer performte er in Clubs wie P1 - München, OX - Paderborn, Glaspalast - Dinslaken, Butan - Wuppertal, GoPark - Herford, Dimonds Club - Köln 

 

 

______________________________________________________

01.05.2020

 

FreiTalk mit Jorge Inostroza (Gepa) | 14:00-15:00 Uhr
Wuppertaler Freigeister zu Gast im börsen-Studio

Am Tag der Arbeit schauen wir zusammen mit Jorge Inostroza von der GEPA über den Tellerrand der westlichen Welt.
Wie „handelt" der größte europäische Fair-Trade-Importeur Waren in Zeiten von Corona mit seinen Partner? Was können Konsument*innen grundsätzlich zu einer gerechteren Verteilung von Gütern und Wohlstand beitragen? Was hätte Friedrich Engels zu den prekären Arbeitsverhältnissen in Drittweltländern gesagt? Und was führte den gebürtigen Chilenen Jorge Inostroza zu seiner Tätigkeit bei der Gepa als Leiter der Abteilung Weltläden und Gruppen? Wir sind auf ein interessantes Gespräch und die persönliche Musikauswahl unseres Gastes gespannt. Gastgeberin ist Heike Müller-Buchbender.

 

 

 

Stell dir vor, es ist Engelsjahr und keiner geht hin | 15:00-16:30 Uhr
Ein Gespräch mit Reiner Rhefus vom Historischen Zentrum

Auch am 1. Mai heißt es Abstand halten – Kundgebungen und Demos fallen daher aus. die börse nimmt den Tag der Arbeit zum Anlass auf das Engelsjahr zu schauen. Karin Böke und Lukas Hegemann von der börse sprechen mit Reiner Rhefus vom Historischen Zentrum über das Programm von Engels2020 – wie es begann, welche Veranstaltungen sie geplant haben und wie es in Zeiten von Corona weitergehen kann.

 

 

 


Der Stadtteilschreiber | 16:40-17:00 Uhr

Jörg Degenkolb-Degerli berichtet aus der Nachbarschaft der börse

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degen kolb-Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE. Immer „seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gernr gedanklich, erzählend und lesend ab.

 

 

 

Broeversum vs börse # 6 | 17:00 - 18:00 Uhr
Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt. Gute Unterhaltung!
Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum
Podcast, der sich beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft.

 

 

 

Slam börse im Live Stream | 18: 00 -19:00 Uhr
Gast beim Poetry-Slam-Talk: Marie Gehdannjez und Lukas Knoben

Die Stadtmeisterschaft fest im Blick laden die Moderatoren der Slam börse Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber Slammer zum Poetry-Slam-Talk. Zu Gast am 1. Mai sind Marie Gehdannjez und Lukas Knoben.

 

 

 

Engels und die Religion| 19:00-20:00 Uhr
Attac-Vortrag von Dr. Hermann-Peter Eberlein

Friedrich Engels, dessen 200. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern, entstammt einer pietistisch geprägten Barmer Fabrikantenfamilie. Die Frömmigkeit seiner Umgebung prägten ihn als Kind, als Jugendlicher hat er sich - unter dem Einfluss Feuerbachs - von ihr gelöst. Dieser Prozess hinterließ in seinem Frühwerk Spuren, denen Dr. Hermann-Peter Eberlein in seinem Vortrag an einigen Beispielen nachgeht: Von den "Briefen aus dem Wuppertal" und "Cola di Rienzi" bis zur "Heiligen Familie" und zur "Deutschen Ideologie".

Dr. Hermann-Peter Eberlein ist Pfarrer in Wuppertal und Lehrbeauftragter für Rheinische Kirchengeschichte an der Universität Bonn.

 

 

 

Deutsche Arbeiterlieder | 20:00-21:00 Uhr
Vorwärts und nicht vergessen…

Passend zum Tag der Arbeit streamen wir eine Stunde lang deutsche Arbeiter-, Revolutions- und Freiheitslieder in den verschiedensten Versionen von Wolf Biermann bis Ton Steine Scherben. Trotz alledem!

Hier die Playlist: https://open.spotify.com/playlist/4x7Y0XQt1MqBf0fCQMZ5S9

 

______________________________________________________

24.04.2020

 

FreiTalk mit Helge Lindh| 14:00-15:00 Uhr
Freigeister aus Wuppertals (Sub-)Kultur im börsen-Studio

Bei FreiTalk wird es diesmal kulturpolitisch, wenn der Wuppertaler SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh zu Gast ist. Im Gespräch mit „die börse“-Geschäftsführer Lukas Hegemann dreht sich natürlich vieles um Corona und seine unmittelbaren und langfristigen Folgen. Es geht um Kunst und Humor in Krisenzeiten, Selbsthilfe in der und Hilfe für die Kultur, das Engelsjahr in Quarantäne, aber auch über mögliche Chancen, veränderte Mobilität, neue Formen der Kommunikation uvm..
Wir freuen uns auf einen spannenden Diskurs mit dem volksnahen und kulturinteressierten Politikmenschen.

 

 

 


Der Stadtteilschreiber | 16:00-16:30 Uhr

Jörg Degenkolb-Degerli berichtet aus der Nachbarschaft der börse

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degen kolb-Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE. Immer „seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gernr gedanklich, erzählend und lesend ab.

 

 

 

Broeversum vs börse | 17:00 - 18:00 Uhr
Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt. Gute Unterhaltung!
Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum
Podcast, der sich beim Spaziergang durch den Serien- und Filmekosmos regelmäßig auf Höhe- und Tiefpunkte der Popkultur trifft.

 

 

 

Slam börse im Live Stream | 18: 00 -19:00 Uhr
Gast beim Poetry Slam Talk: Michael Kenda

Die Stadtmeisterschaft im Mai fest im Blick laden die Moderatoren der Slam börse Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber Slammerin Michael Kenda zum heiteren Poetry Slam Talk.

 

 

 

Lange Schatten unserer Mütter | 19:00-20:30 Uhr
Mitschnitt der Aufführung vom 12.9.2019

Zwei türkischstämmige Schwestern in Deutschland. Die eine lebt traditionelle Werte ihrer Vorfahren, die andere versteht sich als moderne Frau in einer liberalen Gesellschaft. Spürbar leben beide im langen Schatten ihrer Familie. Schließlich agieren ihre Kinder den Konflikt der erwachsenen Schwestern aus.

Autorin Safeta Obhodjas setzte sich schon oft mit dem Mutter-Tochter-Verhältnis in zugewanderten oder kulturell gemischten Familien auseinander. »Lange Schatten unserer Mütter« entstand nach zahlreichen Interviews mit Frauen im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung mit der Fotografin Petra Göbel.

Regie: Torsten Krug
Ausstattung: Manfred Marczewski
Es spielen: Marina Matthias (Zeyneb) und Silvia Munzón-López (Dilara) sowie Mitglieder des Chores »WoW – Women of Wuppertal«

Eine Produktion der GEDOK e.V. und die börse Wuppertal

 

 

 

Wohnzimmer-Club mit „Lord Folter“ | 21:00-23:00 Uhr
Konzert + DJing von der börsen-Bühne

Als Special gibt es in Zusammenarbeit mit der börse eine Liveübertragung von Lord Folter im Stream. Unterstützt wird er dabei von Produzent AK420, der ein Beatset aus sowohl eigenen Kompositionen, als auch Material seiner Beatmacher Kollegen aus dem Nyati Kollektiv zum Besten gibt.

Nicht nur das Wetter ist wechselhaft, sondern auch die Stimmungen von Lord Folter. Sowohl der generelle Output als auch die Bühnenperformance des Rappers aus Düsseldorf bewegen sich in einem stetigen Balanceakt zwischen Romantik und brachialer Energie. Die breite Fächerung der Sparte Hip-Hop stets ausschöpfend, findet sein Schaffen sowohl bei Indie-Hörern als auch eingefleischten Boom Bap Fans Anklang. In den letzten vier Jahren erschienen diverse Tapes und Features, sowie zwei EPs, die LP “Rouge” und das Kollabo-Projekt “Lord Space”.

 

 

 

______________________________________________________

17.04.2020

FreiTalk mit Sängerin Liane Vollmer Sturm | 14:00-15:00 Uhr
Freigeister aus Wuppertals (Sub-)Kultur zu Gast im börsen Studio

Bei FreiTalk ist die leidenschaftliche Sängerin und Frontfrau Liane Vollmer-Sturm zu Gast. Über musikalische Vielfältigkeit, ihre Liebe zum Heavy Metal, die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Musikkarriere und vieles mehr, was die energetische Wuppertalerin bewegt, spricht sie am Freitag, 17. April, im börsen-Programm bei Stew.One. Natürlich bringt sie Songs, die in ihrem Leben eine Rolle spiel(t)en, mit ins virtuelles Studio.

 

 



Der Stadtteilschreiber | 16:00-16:20 Uhr

Jörg Degenkolb-Degerli berichtet live aus der Nachbarschaft

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber J ö rg Degen kolb Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE. Immer „seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gedank lich, erzählend und lesend ab.

 

 

 

Broeversum vs börse | 17:00 - 18:00 Uhr
Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

Die RS-Broeversum trifft auch diese Woche auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen und dabei nie aus den Augen zu verlieren, was wirklich zählt. Gute Unterhaltung!
Seit 2018 führen Toby und Broe durch den Broeversum
Podcast, der sich beim Spaziergang durch
d en Serien und Filmekosmos regelmäßig auf die Höhe und Tief punkte der Popkultur trifft.

 

 

 

Slam börse im Live Stream | 18: 00 -19:00 Uhr
Gast beim Poetry Slam Talk : Eva Lisa

Die Stadtmeisterschaft im Mai fest im Blick laden die Moderatoren der Slam börse Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber Slammerin Eva Lisa zum heiteren Poetry Slam Talk.

 

 

 

Der Kampf des Jahrhunderts: Engels vs. Primark | 19:00-20:00
Das junge börsenensemble präsentiert

Live und unverstellt melden wir uns aus dem Stadion:
Denn darauf haben doch alle gewartet: Engels fordert den Kapitalismus zum Kampf heraus.

Wir haben hart trainiert und kein bisschen geprobt. Kommt vorbei! Hört euch das an.

 

 

GLOBAL MUSIC TALK II | 20:00-20:30 Uhr
Gast: PAPE SAMORY SECK

Der Global Music Talk der börse geht in die zweite Runde. Imam Sy lädt diesmal Pape Seck ein, der im Rahmen der Global Music Class Trommelworkshops anbieten wird.
Pape Seck muss man in der Global Music Szene nicht mehr vorstellen. Seine professionelle und offene Arbeitsweise führte in seiner Karriere zu vielen Kooperationen mit weltbekannten Künstlern.

 

 

 

Cupidon | 21:00-21:30 Uhr
Live aus der börse

Normalerweise schmeißen das Produzenten- und DJ Duo Cupidon ihre eigene Partyreihe (VIBIN) in der MAUKE (Wuppertal), doch auch Corona kann sie nicht davon abhalten euch mit Summer-Vibez zu versorgen! Sie gehören mit ca. 24.000 monatlichen Hörern auf Spotify wahrscheinlich mit Abstand zu den meist gehörten Künstlern aus Wuppertal; nur eben überall anders auf der Welt. Heute bringen sie ihren Sound über die börse - wuppertal & STEW.ONE ins Internet und streamt die Leichtigkeit des Sommers in eure Wohnungen ❤️

 

 

 

______________________________________________________

10.04.2020

FreiTalk mit Manos Varthalitis | 14:00-15:00 Uhr
Freigeister aus Wuppertals (Sub-)Kultur zu Gast im börsen Studio

Vor zwanzig Jahren stieg Manos Varthalitis bei Pop Art ein. Der von seiner Frau Astrid Broese gegründete Musikladen ist eine lokale Institution für Liebhaber*innen alter und neuer Tonträger, vor allem von Vinyl. Denn Manos ist ein Verfechter des Analogen, der immer noch gerne Kassetten bespielt und für den in der Ruhe die Kraft liegt. Der ungekrönte Meister von Querverweisen und Fußnoten der Popgeschichte lässt uns bei FreiTalk am Freitag, 20. April, an profundem Nonsens-Wissen und persönlichen Anekdoten teilhaben, wie er z.B. Anthony Kiedis knapp verpasste, als er an seiner WG in Bergisch Gladbach vorbeilief. Oder dass er mit Heidi Klum auf einer Party war - unwissentlich. Dafür weiß Manos, das Nina Hagen und das Supermodel beide mit dem Chili Peppers Frontmann liiert waren und noch vieles mehr.
Einschalten lohnt sich, denn der passionierte Musikkenner hat natürlich auch viel Musik dabei. Gastgeberin ist Pressesprecherin und Journalistin Heike Müller-Buchbender.

 

 

die börse im Quartier – Talk | 15:00-16:40 Uhr
die DemokratieWerkstatt stellt sich vor

Warum in die Weite schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Gerade in der Corona-Krise zeigt sich, wie wichtig gute Nachbarschaft ist. Seit über einem Jahr widmet sich die börse mit der DemokratieWerkstatt Hesselnberg-Südstadt verstärkt diesem Thema: Sich aktiv um die Nachbarn und das eigene Quartier zu kümmern, es schöner, sozialer und lebendiger zu machen. Im Talk mit einigen Gästen stellen Lothar Jessen und Karin Böke die DemokratieWerkstatt und ihre Angebote auf stew.one vor.

 


Der Stadtteilschreiber | 16:40-17:00 Uhr

Jörg Degenkolb-Degerli berichtet live aus der Nachbarschaft

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst,
verlegt Stadtteilschreiber J ö rg Degen kolb Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE. Immer
„seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gedank lich,
erzählend und lesend ab.

 

 

Broeversum vs börse #3 | 17:00-18:00 Uhr
Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

RS-Broeversum trifft auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen.

Diesmal aus der Tube.

 

 

Slam börse im Live-Stream | 18:00-19:00 Uhr
Gast beim Poetry-Slam Talk: Michael Schumacher

Michael Schumacher ist auf der Überholsp Nicht wie sein Namensvetter einst auf der Rennstrecke, sondern mit Worten zieht er an so manchen jüngeren Wortpoet*innen vorbei. Sicherlich spitzt er derzeit bereits Zunge und Feder für die geplante Wuppertaler Stadtmeisterschaft im Mai. Aber zuvor präse ntiert er sein Wortgeschick im Slam börsen Talk mit den beiden Moderatoren und Slam Poeten Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber am 10. April bei Stew.One.

 


_____________________________________________________

04.03.2020

FreiTalk mit Eckehard Lowisch | 14 Uhr
Freigeister aus Wuppertals (Sub-)Kultur zu Gast im börsen-Studio

Im FreiTal erzählt Eckehard Lowisch über seine Engels-Recherchereise nach Manchester, das daraus resultierende Projekt „When Robots Make Art", die starke Frau an seiner Seite, Kunst im öffentlichen Raum und vieles mehr. Mit im Gepäck hat er einige Songs zum Thema.

Gastgeberin ist Pressesprecherin und Journalistin Heike Müller-Buchbender.

 

 

Der Stadtteilschreiber meets Slam börse | 16:00-17:00 Uhr
Neues aus der Nachbarschaft der börse

Der Stadtteilschreiber als Stadtteilsprecher. Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degenkolb-Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE. Immer „seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick, schweift er dennoch manchmal gedanklich, erzählend und lesend ab - mit den beiden „Slam börse"-Moderatoren Ralph M. Beyer und Wilko Gerber.

 


Broeversum vs börse #2 | 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

RS-Broeversum trifft auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen.

 


Global Music Talk | 18:00-19:00 Uhr
Imam Sy im Gespräch mit Sänger und Produzent Golow

Zum Global Music Talk lädt Imam Sy, Koordinator des Global Music Clubs der börse. Auch 2020 bietet das von der LAG Soziokultureller Zentren NW geförderte Projekt Musiker*innen aller Kulturen Vernetzung, Weiterbildung und eine offene Bühne. Imam stellt euch die Idee und das Programmangebot im Talk mit „die börse"-Geschäftsführer Lukas Hegemann und dem Sänger und Produzenten Golow vor. Der Wuppertaler Sänger und Produzent Golow leitet im Mai zwei Global Musik Classes über Musikproduktion.

 


Musikalische Sofalandschaften | ab 20:00 Uhr

Die schönsten Entschleunigungsplatten von Micha und Markus

Micha und Markus alleine zu Haus. Und wie es sich für kleine Nerds gehört verziehen sie sich ins Musikzimmer, um sich in ihre Plattensammlung zu vertiefen. Sie suchen dabei ihre „schönsten Entschleunigungsplatten" raus, um sich dem Zahn der Zeit anzupassen.
Hier wird das schönste der letzten 30 Jahre - Indie, Alternative, Indietronic, Electro und Weltmusik - geboten. Vielleicht ein bisschen Kruder & Dorfmeister, Nils Frahm, Tonny Alle, Bright Eyes & Mogwai aber auch GoGo Pinguin, James Blake, Soap & Skin & Apparat. Wer weiß das schon, es ist halt wie immer, wenn man auf dem Sofa surft, man weiß nie wohin es einen treibt.

 

_______________________________________________

27.03.2020

FreiTalk mit Dagmar Beilmann | 14 Uhr
Freigeister aus Wuppertals (Sub-)Kultur zu Gast im börsen-Studio

Die Kulturmamagerin im Gespräch mit Heike Müller-B. über Kulturarbeit in Zeiten von Corona, Performances im öffentlichen Raum, börsen-Projekte wie "Wohnen in der Politik, das Pina Bausch Zentrum uvm.

 


Broeversum vs börse | 17:00-18:00 Uhr

Musik, Superhelden, Weltraumschlachten & Videospiele

RS-Broeversum trifft auf Basti, den Schiffsmechaniker und Funker der börse. Zusammen wird der Kartoffelvorrat für die Quarantäne geschält und geschnackt!
Egal ob es dabei um Superhelden, Weltraumschlachten oder Videospiele geht – die Drei versuchen mit einem Zwinkern die ein oder andere Empfehlung oder Warnung auszusprechen.

 

 

Der Stadtteilschreiber | 17:00-18:00 Uhr
Jörg Degenkolb-Degerli berichtet live aus der Nachbarschaft

Aus bekannten Gründen gerade etwas ausgebremst, verlegt Stadtteilschreiber Jörg Degenkolb-Degerli die Berichterstattung auf STEW.ONE - mmer „seine" Quartiere Hesselnberg und Südstadt fest im Blick.

 

 

Sing for Human Rights | 18:20-18:40 Uhr
Der Menschenrechte-Chor im Gespräch

Alle Menschen sind gleich. Sind alle Menschen gleich? Danach fragt seit Anfang 2019 der Menschenrechte-Chor der börse.
Was bewegt die jungen „Chories", warum engagieren sie sich musikalisch und inhaltlich so stark für das Thema Menschenrechte und wie setzen sie ihre Ziele um? Hierüber spricht Chorleiterin Anna Luca Mohrhenn mit zwei Chormitgliedern auf stew.one.

 

 

Uns interessiert Ihre Meinung:
captcha

Veröffentlicht am 21.05.2020

powered by webEdition CMS