*|Lebe Liebe Deine Stadt

Visionen – Kunst in der Stadt

Impulsabend zum Thema "Urban Gardening" und "Urban Arts"

Thema // Green City: seat grow reap

Wie machen wir unsere Stadt lebenswerter?
Was kann Kunst im öffentlichen Raum dazu beitragen?

5 Experten | 10 Minuten | 5 Impulse

Plattformer: Paul-Gerhard Sinn
Wissenschaftler: Niklas Baumgarten
Künstlerinnen: Karla Spennrath, Mandy Wiegand
Bewegerin: Dagmar Heilmann
Video: Kim Münster

Seit dem Herbst 2015 beschäftigt sich das partizipative Kunstprojekt "Lebe Liebe Deine Stadt" mit diesen Fragen. Begleiten möchten wir dieses Projekt mit einer Veranstaltungsreihe, die sich ausführlicher mit dem Zusammenspiel von Kunst und Gesellschaft auseinander setzt.

Das Format „VISIONEN" lädt dazu ein, gezielt mit Experten verschiedener Bereiche einer Stadt, Impulse zum Thema "Kunst in der Stadt" zu diskutieren. Bürger, Künstler, Wissenschaftler, Politiker setzen sich an einen Tisch und gehen in den Austausch: Es geht darum, Erfahrungen aufzugreifen, neue Räume zu öffnen und Ideen zu generieren, wie wir über die Kunst etwas in Wuppertal bewegen können.
Kostenlos!
Wir begrüßen alle Altersgruppen.
Lebe, liebe deine Stadt. Sei dabei!

 

Veranstalter: die Börse, Wuppertal
Förderer: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in Nordrhein-Westfalen
Kontakt: infoEntfernen@dieboerse-wtal.de oder 0202/243 2212

wsw-Taler

Michael Felstau, am 31.03.2018 - 16:02

die Stadtwerke haben wieder neue wsw-Taler vergeben, die Ihre Kunden gemeinnütztigen Projekten in Wuppertal zukommen lassen können. Eine schöne Aktion!
https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/60921

An der Diakoniekirche geht es weiter ...

Michael Felstau, am 31.03.2018 - 15:56

„Einen Verkauf an extern wird es nicht mehr geben“, stellte jetzt jedoch Martin Hamburger klar. Das sei das Ergebnis der letzten Gespräche. Die Unterhaltskosten würden damit erst einmal an der Diakonie hängen bleiben. „Es ist ein wichtiger Punkt, wie die gestemmt werden können“, sagt Hamburger. Die Diakonie und die Akteure arbeiteten gemeinsam an einer Lösung, etwa über Fördermittel für eine Umnutzung. „Wir haben alle das gleiche Ziel.“ Martin Hamburger, Diakonie
http://www.wz.de/lokales/wuppertal/kreuzkirche-der-verkauf-ist-endgueltig-vom-tisch-1.2651999

Aktionswochen Wuppertals urbane Gärten 2018

Michael Felstau, am 31.03.2018 - 15:37

Die Aktionswochen starten dieses Jahr am Sonntag den 15.4.2018 auf dem Permakulturhof und enden am Sonntag den 29.4.2018 mit der Pflanzentauschbörse der Gartenarche am Bahnhof Loh. Bei der Auftaktveranstaltung wird der Bergischen Gartenarche als offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.
http://www.wuppertals-urbane-gaerten.de/aktionswochen-wuppertals-urbane-gaerten-2018/

Uns interessiert Ihre Meinung:

Veröffentlicht am 23.06.2016

powered by webEdition CMS