*|veranstaltung | literatur | Lesung

Dead or Alive Slam

Green, Greener, Green Slam - ein Slam Festival rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Gegenwarts-Slammer:innen versus verstorbene Dichter:innen!

Der erste Tag des Green Slam Festivals steht unter dem Zeichen des Zeitenwandels: Die Toten erwachen zum Leben und treten in Wettstreit mit den Lebenden! Wer überzeugt dich mehr - Poetry Slammer:innen, die das wichtigste Thema unserer Zeit in lebendige Worte packt, mit Witz und Poesie? Oder die Zeilen längst verstorbener Dichter und Denker, meisterlich präsentiert in einer Performance von Ausnahme-Talenten der Slam-Szene? Explosive Energie auf der Bühne, und Worte, die die Welt bewegen. Poetisch, humorvoll, und absolut bühnenreif.

Line-Up:

Artem Zolotarov (Dead: Erich Kästner) Foto: Max Schmidt

Jana Goller (Dead) Foto: fotowikinger

Marie Radkewiecz (Alive) Foto: Daniel Dittus



Samson Völk (Alive) Foto: Kietzpoeten

Das Green Slam Festival wird präsentiert von der Slam börse Wuppertal und ist ein Projekt der Kiezpoeten und von Anna Lisa Tuczek. Alles zum Festival findet ihr hier: dieboerse-wtal.de/greenslam

 Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR des Bundesverbands Soziokultur. 

Fr | 22·07 | 19:30 Uhr

Raum:
#kultur#park#platz
Eintritt / Gebühr:
AK 8 € / VVK 6.5 €
ERM 4 € / VVK 2.5 €
Vorverkauf / Anmeldung:
Tickets kaufen bei Wuppertal-live

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS