*|GLOBAL MUSIC CLUB - KULTURENÜBERGREIFENDE MUSIK

Bilder aus dem Projekt 

Welcome to the GMC21

  

                       

 

  

Der Global Music Club bringt seit 2019 mit kulturenübergreifender Musik, Workshops, Talk-Sendungen, Jam Session und Konzerten Musiker:innen aus verschiedenen Kulturen und Bereichen zusammen.
2021 kommt zum GMC-Projekt Bewegung hinzu: mit Tanzworkshops aus verschiedensten Kulturen wie Afromix, Bauchtanz, Hip Hop und Capoeira für „Neu-Wuppertaler Künstler:innen" und alle an Tanz Interessierte.

Durch das GMC-Projekt entstanden in den letzten zwei Jahren nicht nur Vernetzungen und Künstlerkooperationen, sondern auch Musikproduktionen.
Erfolgreiche Themen wie Musikproduktion und Perkussion führen wir 2021 bei Workshops, den "Global Music Classes" fort, hinzu kommen neue Workshops für exotische Instrumente, wie die orientalische Baglama und der brasilianische Berimbau (Capoeira).

Auch dieses Jahr produzieren wir insgesamt fünf „Global Music Talk"-Sendungen. In ihnen wollen wir Weltmusiker:innen aus Wuppertal und Umgebung im Interview und Portrait vorstellen, dabei geht es um persönliche Geschichten, Integration und die aktuelle Situation der Künstler:innen. Die Interviews entstehen an besonderen Orten des Bergischen Landes. Am Ende der Sendungen geben die Gastkünstler:innen jeweils ein kleines Konzert. Die Sendungen bieten wir auf Plattformen wie STEW.ONE, YOUTUBE & FACEBOOK LIVE an.

Im Ausnahmejahr 2020 führten wir im Lockdown Workshops und Jam Session teils als Hybrid-Veranstaltung (Präsenz und Streaming), teils als hundertprozentige Online-Veranstaltung durch. Dank dieser Erfahrung sind alle Tanz- und Instrumenten-Workshops aufgrund von Hybrid- und Online-Formate vollständig „Corona-kompatibel". Die Jam Session würden bei einem erneuten „Lockdown" durch Streaming-Konzerte mit einzelnen Teilnehmer:innen bzw. Gruppen aus dem Projekt ersetzt.

Hinzu kommt „Global Music Live" im Dezember. Auch diese Veranstaltung am Jahresende ist neu im Konzept. Wir bieten damit nicht nur allen Mitwirkenden die Gelegenheit zum Feiern, sondern erreichen auch ein größeres Publikum.

 

Zeitplan:

Februar-Juni 2021
3 Instrumentenschulungen
3 Tanzworkshops
3 Jamsessions

Sommerpause

September bis Dezember:
3 Instrumentenschulungen
3 Tanzworkshops
3 Jamsessions

 

 

 

                       

GLOBAL MUSIC JAM SESSION                   Jammen, sich vernetzen, mehr über das deutsche Music Biz erfahren oder einfach nur gemeinsam die verbindende Sprache von Musik feiern, das können Musiker jeglicher Herkunft beim „Global Music Jam Session". Eine Bühne mit Backline steht zur freien Verfügung. Der Eintritt ist natürlich frei. Voranmeldung an i.sy@dieboerse-wtal.de

 

 

                           

Um die Teilnehmer informiert zu halten, haben wir Anfang April 2020 den Global Music Talk eingeführt, eine von der börse präsentierten Sendung, die nicht nur die Dozenten der Workshops vorstellt, aber auch über Weltmusik in Wuppertal und Umgebung handelt.

Hier die Links der ersten Episoden:

2020

Global Music Talk I

Global Music Talk II

Global Music Talk III

Global Music Talk IV

Global Music Talk V

2021

Global Music Talk mit Lioness 

 gefördert vom

 

 

 

 

 

Workshops, Konzerte und Sendungen werden auf die Plattformen gestreamt:

STEW.ONE
FACEBOOK.COM/DIEBOERSEWUPPERTAL
YOUTUBE: DIEBÖRSE WTAL

 

 

 

*Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein - Westfalen durch die LAG Soziokultureller Zentren NW und vom Landesmusikrat NRW.

 

 

 

 

 

 

 

*|Wir danken!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS