*|kurs | |

Tae Kwon Do

In dieser heterogenen Gruppe trainieren TeilnehmerInnen mit und ohne Migrationshintergrund,

Tae Kwon Do ist weit mehr als eine sportliche Art der Selbstverteidigung - es ist ein System zur Ausbildung einer verantwortungsbewussten Persönlichkeit in Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Gegenüber! Insgesamt trägt das gemeinsame Training nicht zuletzt auch zum interkulturellen Verständnis bei - und das ganz nebenbei. Die Kurse sind für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene geeignet. Die Bandbreite reicht von den Grundtechniken über Konfliktvermeidung bis zum Verhalten in der direkten körperlich-mentalen Auseinandersetzung. Angebot für alle Erwachsene mit mittlerer bis guter Kondition. Frauen und Männer, jüngere und etwas ältere Menschen, miteinander. Frauen haben hier Gelegenheit, zusammen mit den männlichen Teilnehmern für sich passende Konflikt- und Selbstverteidigungsstrategien zu erproben.

Ein Angebot der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit die börse GmbH, Wuppertal. 

 

Di | 19·02 | 18:00 - 20:15 Uhr

Raum:
Studio 1
Eintritt:
k.A.

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS