*|veranstaltung | theater |

Im Strudel der Wahrheit

Das neue Stück des jungen börsenensembles. Inspiriert von Verschwörungen.

Sieh hin! Das ist die Wahrheit! Wir werden sie jagen!

Doch, wer jagt eigentlich wen? Alle sind auf der Suche nach der Wahrheit. Falsch! Alle kennen die Wahrheit. Falsch! Nur wir kennen die Wahrheit. Und mit der Wahrheit jagen wir euch… Angst ein. Falsch! Die Wahrheit jagt uns Angst ein. Aber was ist denn nun die Wahrheit?

Glaub uns! Politiker lügen. Im Fernsehen wird gelogen. Im Internet wird gelogen. Sogar Wissenschaftler lügen. Und? Glaubst du auch schon, du kennst die Wahrheit? Dann bist du einer von uns. Oder einer von denen. Je nachdem, wo du stehst.

Macht dir das Angst? Dann bist du auch einer von uns. Oder einer von denen. Je nachdem, wohin du gehst. Du kannst dem nicht entkommen. Sieh endlich hin.  

Regie: Ute Kranz

Moderation: Paulina Rinne

Bühne und Kostüm: Sabine Kreiter

Darstellerinnen: Jasmin Hübel, Riccarda Martin Garcia, Marie Claire Pielmeier, Melissa Quiter

Eine Produktion des Kommunikationszentrums „die börse“ im Rahmen des Projektes „NEXT: ACTION!“ Kulturelle Bildung in der soziokulturellen Praxis 2021/22, gefördert von: Kulturbüro Wuppertal und LAG Soziokultur aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Fr | 03·12 | 19:30 Uhr

Raum:
Blauer Saal
Eintritt / Gebühr:
AK 13 € / VVK 13 €
ERM 8.5 € / VVK 8.5 €
Vorverkauf / Anmeldung:
Tickets für den 2.12.:
Tickets für den 3.12.:

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS