*|veranstaltung | stadtteilkultur | Rundgang / Ausflug

Landpartie per Rad - Urbane Gärten Wuppertals

Städtische Gartenprojekte und Landwirtschaft

Im Rahmen der Aktionswochen von "Urbane Gärten Wuppertals" besuchen wir städtische Gartenprojekte in Wuppertal, in denen eine Begrünung der Stadt oder kleine städtische Landwirtschaften entstehen.

Die Tour führt zunächst durch den Osten Wuppertals. Der Anstieg nach Küllenhahn erfolgt dann über die „Sambatrasse“. Wir starten komfortabel über die Nordbahntrasse und durchqueren Wuppertal danach durchs Rauental, über die Alte Zollbrücke, Rückseite Vorwerk, durchs Marscheider Bachtal relativ seicht auf die Höhe und über Ronsdorf zum Dorner Weg.

Am Ende der Tour besuchen wir den Permakulturhof „Vorm Eichholz“, wo zum Thema „Unkräuter, Wildkräuter und Wildwuchs“ eine thematischer Überblick gegeben wird. Hier können auch Getränke und ein Imbiss erworben werden. Ein kleines Konzert auf dem Hof rundet die Tour ab. Falls gewünscht, erfolgt eine geführte Rückfahrt ins Tal.

Termin:  Sonntag 19.05.2019

Länge: ca. 30 km; Start an der börse / Loher Bahnhof
Uhrzeiten:    10:30                    11:00

Bei Ankunft auf dem Hof „Vorm Eichholz“ um 16:00 Uhr gibt es ein Konzert und anschließend eine Führung.

Rückfahrt gegen 18:30 Uhr.

In Kooperation mit der Plattform „Urbane Gärten Wuppertals“ dem "Permakulturhof – Vorm Eichholz" und "Der grüne Weg e.V."

 

So | 19·05 | 10:30 - 18:30 Uhr

Raum:
Außer Haus
Eintritt:
/ VVK 15 € / VVK 5 €
www.Wuppertal Live.de
Vorverkauf:
Online Tickets bei Wuppertal-live

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS