*|veranstaltung | | Lesung

Erzählsalon: "Gemeinsam divers"

Geschichten von nebenan - Lesung & Gesang

Erzählt uns eure Geschichte(n)! Das ist der Grundgedanke für das Bühnenformat der „börse." Menschen aus der Nachbarschaft berichten aus ihrem Leben und Alltag, erzählend, darstellend, singend...

Im "Erzählsalon" am 30. November geht es, literarisch und musikalisch, um das Thema "Diversität".
Zu Gast sind Wuppertaler Amateur-Autor:innen und Sänger:innen des Menschenrechte-Chores der börse. In einfühlsamen bis provokanten Kurzgeschichten, Gedichten und Liedern beschäftigen sie sich mit dem brandaktuellen Thema.

Moderation: Christiane Gibiec, Autorin und Creative-Writing
Musikalische Leitung: Anna Luca Mohrhenn, Musikerin und Gesang

Was bedeutet "Diversität"? Was macht Vielfalt in einer Gesellschaft aus und wie wäre es ohne sie? Was heißt es "gemeinsam divers" zu leben? Was steht dem im Wege? 

Die Gäste präsentieren einen Teil der Ergebnisse aus der von Christiane Gibiec geleiteten "Schreibwerkstatt" und dem von Anna Luca Mohrhenn durchgeführten Workshop "Sing'n'Songwriting".
 

Ein Projekt von die börse Wuppertal gGmbH in Kooperation mit der LAG Soziokultur NRW sowie der Landeszentrale für politische Bildung NRW im Rahmen der DemokratieWerkstatt Hesselnberg-Südstadt.

   

[Wed, 30 Nov 22 02:30:09 +0100]

Mi | 30·11 | 19:00 Uhr

Raum:
Roter Salon
Eintritt / Gebühr:
AK 5 €
ERM 3 €

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS