do.it://gesprächsrunde

Rechte Rattenfänger -
Mitgliederwerbung rechter Parteien

Verschiedene An- und Ein-Sichten sowie Erfahrungs-
berichte zum Thema "Ein- und Ausstieg" in der rechten
Szene: Wie wird Interesse geweckt, wie wird das
Engagement des Einzelnen auch gegen sein "ehe-
maliges" Umfeld gehalten und verstärkt? Welche
Alternativen bestehen für einen potentiellen Aussteiger
und was, wenn möglich, können Freunde, Familie
und Umfeld unterstützend tun? Aufgezeigt und an
persönlichen Erfahrungen veranschaulicht werden
Methoden, Strategien und Argumente bei der Mit-
gliederwerbung und -bindung.
Angesprochen wird hierbei, was rechte Gruppierungen
zusammenhält und welche Faktoren eine Rolle bei
der Identifizierung und Zugehörigkeit zur rechten
Szene spielen. Und wie benutzen rechte Gruppen
das "Fremde" für den eigenen inneren Zusammenhalt?

Mit:
MARKUS STETTEN | Sozialwissenschaftler
DR. ANDREAS ZICK | Sozialpsychologe | Uni Wuppertal
SANDRA X. | Mutter "eines Ausgestiegenen"

MI| 13.11.02 | 19.00 Uhr | Roter Salon
Eintritt Frei