do.it://konzert

Rock Against Racism
In Zusammenarbeit mit dem
Ronsdorfer Rockprojekt


Gegen etwas zu rocken und gesellschaftliche Pro-
bleme in Rocksongs zu benennen, war Kennzeichen
für die Friedensbewegung, für den Kampf gegen
Umweltverschmutzung, Imperialismus, Drogenmiss-
brauch. Was Bob Dylan und andere Rockpoeten
weltweit zum politischen Instrument erhoben, tun
junge Musiker bei unserem Festival: Sie singen und
sagen mit ihren eigenen Songs, was ihnen unter den
Nägeln brennt beim Thema Rechtsradikalismus und
Rassismus.
Es treten junge Musikgruppen auf, die ein Lied gegen
rechte Gewalt geschrieben haben. Die besten Songs
werden auf einem CD-Sampler gegen Rassismus und
Gewalt veröffentlicht.
Bewerbungen beim Ronsdorfer Rockprojekt
unter: 02 02 - 30 71 83.


SA | 30.11.02 | 19.00 Uhr | Blauer Saal
Eintritt | Jugendliche 3,00 € | Erw. 4,00 €