23. September 2014
Di
Salsa Kurs
19:00 h

19:00 Uhr Anfänger
20:00 Uhr Mittelstufe
21:15 Uhr Fortgeschrittene

Einstieg jederzeit möglich

Weitere Infos unter: +49 (0) 176 84361657

francesco@salsaplanet.de

Di
Paritätische Akademie und die börse laden ein: Innenansichten aus der Welt der Finanzmärkte
19:30 h
0 €

Master of the Universe Ein Dokumentarfilm (95 Minuten) von Marc Baude Ein verlassenes Bankgebäude. Ein hochrangiger Investmentbanker. Ein beunruhigender Einblick in eine Parallelwelt.

Zum ersten Mal packt ein echter Insider des internationalen Finanzgewerbes aus, einer der ehemals führenden Investmentbanker Deutschlands. Rainer Voss, der in seiner aktiven Zeit locker mit Millionen hantierte, erzählt aus eigener Anschauung, wie es in der glitzernden Finanzwelt wirklich zugeht, von all ihren Abgründen, Skrupellosigkeiten und quasi-religiösen Gesetzmäßigkeiten. Hat sich seit der globalen Finanzkrise etwas geändert? Voss' Ausblick gibt Grund zur Beunruhigung: „Vor 20 Jahren war die Haltedauer einer Aktie im Durchschnitt 4 Jahre und heute sind wir bei 22 Sekunden. Der Sinn eine Unternehmensbeteiligung für 22 Sekunden zu behalten.

Also das kann mir keiner erklären.“ Rainer Voss, Ex-Investmentbanker.

Master of the Universe erhielt beim Internationalen Filmfestival von Locarno den Hauptpreis der Jury, wird von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat besonders wertvoll verliehen und ist für den Deutschen Filmpreis 2014 nominiert.

Rainer Voss steht anschließend für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung.

Diese Veranstaltung ist ein Angebot der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit der börse.

Freier Eintritt

Fr
Farfarello
Konzert
20:00 h
20 €

Teufelsgeiger Mani Neumann & Band

Mit Farfarello erlebt eine der wenigen deutschen professionellen Bands im Jahre 2012 das 30jährige Jubiläum – abseits von Rundfunk, Fernsehen und  der deutschen Musikindustrie. Ohne Unterbrechung stehen Mani Neumann,  Ulli Brand und ihre Band seit dieser Zeit auf den Bühnen Deutschlands und  Europas und begeistern ihr Publikum. Für Insider ein Phänomen, für Fans  ein Genuss und für die Protagonisten bedeutet das 30 Jahre harte Arbeit...

Deutschland - die frühen 80'er Jahre: Kalter Krieg, die Mauer steht noch, es gibt kein Internet, keine Handys, keine Gameboys, kein Kabel-fernsehen, keine CD`s und MP3-Player – Rolltreppen gibt es schon - und die Musikszene in Deutschland wird von den Ausläufern der Neuen Deutschen Welle geprägt. In ganz Deutschland? Nein, in einer kleinen Stadt im Rheinland finden sich ein virtuoser Geiger und ein begnadeter Gitarrist, und beginnen, gegen jeden Trend, handgemachte Musik mit akustischen Instrumenten zu  machen...

Mani Neumann - Violine, Flöte
Ulli Brand - Gitarre
José Cortijo - Percussion

AK: 20,00EUR
VVK: 17,00EUR

AK 20 € / VVK 17 €

Sa
Swampmoon
CCR Coverband
Konzert
20:00 h
14 €

The John Fogerty - Creedence Clearwater Revival

Wir sind:

  • Zwei Gitarren von twangendem Country bis röhrendem Rock & Roll,
  • ein groovender Bass,
  • vorwärts treibende Drums,
  • ein Frontman, der vergessen macht, daß John Fogerty nicht permanent
  • auf Tour sein kann!

SWAMPMOON
heißt Swamprock
heißt Bayourock

Ein Abend mit Rock & Roll von "Hey Tonight" bis "Travelin' Band"

Die CCR Fans über SWAMPMOON:
Have you ever seen the SWAMPMOON?
Heard the SWAMPMOON playin' ?
Join us and ‘Keep On Chooglin’!

AK 14 € / VVK 10 €

So
Latin Session
Konzert
19:00 h

Die Latin Session kehrt dorthin zurück, wo sie viele Jahre Erfolgsgeschichte schrieb: in die Wuppertaler börse. Im 40. Jubiläumsjahr des Kommunikations- und Kulturzentrums lädt die Latin Session Band in ihre alte und nun wieder neue Wirkungsstätte zu vier Terminen international erfolgreiche Künstler als GastsängerInnen ein.


Soleil Niklasson
International erfolgreiche Musiker treffen sich am Sonntag, den 28. September, bei der Latin Session in der börse.

Die in Chicago geborene und in Los Angeles aufgewachsene Sängerin Soleil Niklasson begann als Kind einer Musikerfamilie ihre Karriere im Alter von fünf Jahren im Fernsehen. Sie erhielt einen „Emmy“ für ihr stimmliches Talent zusammen mit dem berühmten Sänger Oscar Brown Jr.

Später arbeitete sie in den USA und Europa mit verschiedenen Musikergrößen wie Stan Getz, Rod Stewart, Linda Hopkins, Billy Preston, Shola Ama, Sascha, Udo Lindenberg, Nils Landgren u.a. zusammen.

Ihr musikalisches Schaffen ist geprägt von ihrer Liebe zur afro-amerikanischen Musik, zum Jazz, Soul, RnB und Gospel, zur lateinamerikanischen Musik, aber auch zur Flamenco- und Folkmusik.

Soleil ist eine spirituelle, temperamentvolle Sängerin, die mit ihrer hinreißenden Soulstimme das Publikum in ihren Bann zieht. Ihr Debütalbum “Coming Home” mit der Band Hermosa wurde von der Presse in höchsten Tönen gelobt.

(…) Soleils Stimme strahlt buchstäblich wie die Sonne – hat Intensität und Couleur. Zielsicher versteht sie es mit warmen Timbre den jeweiligen Song die passende Stimmung zu verleihen und mit Leben zu füllen (…) (Bonner Rundschau)

www.soleilniklasson.com