3. März 2015
Do
SWANN’s Magic Dream
Zirkus
20:00 h
18 €

„Nimm Dir Zeit um zu träumen, denn das ist der Weg zu den Sternen.“ (irisches Sprichwort)

Zauberer Andreas Omasics (alias Swann) präsentiert nach 20 Jahren Bühnenerfahrung seine erste Abendfüllende Soloshow. so außergewöhnlich, dass sie Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Eine traumhafte Geschichte kombiniert mit faszinierender Magie, eindrucksvollen Bildern und dynamischen Tanzszenen.

Swann träumt schon lange von einem Leben als Magier. Eines Nachts findet er in einer alten Truhe eine mysteriöse Maske, die ihm magische Kräfte verleiht und er verwandelt sich mit ein wenig Hilfe immer mehr zu einem echten Zauberer.

Lassen Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern und mitnehmen in eine andere Welt. Tanz, Magie, Licht, Musik... alles verschmilzt bei Swann zu einem Gesamtkunstwerk.

 

Hier geht es zum YouTube-Trailer: http://youtu.be/lqvzwuO_tLs

AK 18 € / VVK 15 €

Do
Poetry Slam
20:00 h
6 €

mit André Wiesler und David Grashoff

Ein dicker Mann, ein Halbfranzose und sechs Wortakrobaten kommen auf eine Bühne.

 

Was anfängt wie ein schlechter Witz, wird in Wirklichkeit mal wieder ein grandioser Wortex-Poetry-Slam-Abend in der börse.

 

Die Wuppertaler Wortpiraten André Wiesler und David Grashoff haben wieder einen bunten Strauß großartiger KünstlerInnen versammelt, um sie zu eurem Vergnügen gegeneinander antreten zu lassen.

AK 6 €

Fr
Die alten Schweden
Konzert
20:00 h
14 €

DIE ALTEN SCHWEDEN SPIELEN MEISTERWERKE DER POP- UND ROCKMUSIK

Die Kultband spielt in der Kultlocation Kultsongs.
Wie jedes Jahr betreten die Nordlichter die Bühne der Börse, um ihr neues Programm für das Jahr 2015 zu präsentieren. Ein Muss für jeden Musikliebhaber. Verstärkt durch großartige Gastmusiker erwartet den Zuschauer ein aussergewöhnliches Liveerlebnis mit vielen Songs, die sonst keine Coverband spielt. Meisterwerke von Queen, Supertramp, David Bowie, Pink Floyd, Peter Gabriel usw. darf man in lockerer und grooviger Schwedenversion erwarten. Die Alten Schweden spielen in Bestbesetzung und freuen sich auf ein Publikum, das gute Laune, Tanzschuhe und geölte Stimmbänder mitbringt. Es wird (wie immer) großartig!

Bevor Die alten Schweden euch den Abend versüßen kommen die jungen Schweden: The Local Hazards aus Wuppertal Ronsdorf.

Seit Herbst 2009, als sich die Band für eine Hochzeit von Freunden zusammen tat, liegt uns vor allem eines am Herzen: Musik, die wir selber mögen, live auf die Bühne zu bringen. Und weil wir selbst gerne laute Gitarren-Riffs und kantige Beats lieben, bewegen wir uns dabei vor allem im Rock- und Popbereich. Von Dire Straights über Queen, Eric Clapton und Thin Lizzy bis hin zu MandoDiao, Kings of Leon und Depeche Mode legen wir Stücke aus 50 Jahren Rock- und Popgeschichte auf die Bretter… und das in einem unverwechselbar, eigenen Stil.

 

AK 14 € / VVK 10 €

Mo
Tango
18:00 h

TANGO ARGENTINO - Mehr als ein wundervoll inspirierender Tanz aus dem Hafenviertel von Buenos Aires.

Ina und Axel unterrichten ganzjährig Tango Argentino in Kursen und Workshops und legen bei dem phantasievollen Tanz besonderen
Wert auf sanfte Führungstechniken und eine aktive Rolle des Geführten.

Die Tango Kurse finden immer Montags in der börse statt.

 

Anfänger:18:00 - 19:00 Uhr

 

Mittelstufe: 19:00 - 20:00 Uhr

 

Fortgeschrittene und Mittelstufe: 20:00 - 21:00 Uhr

 

Fortgeschrittene: 21:00 - 22:00 Uhr

Di
Bildungsnetz Parität und die börse laden ein: Susanne Heß
19:30 h

Überwachung, Kontrolle und Manipulation Zum Einfluss digitaler Medien auf unseren Alltag

Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Überwachungsmechanismen und die Frage, wie sich diese auf unser Verhalten auswirken – Ist Deine Google-Suche wirklich objektiv? Ist Dein Chat wirklich ein privates Gespräch „unter vier Augen“? Entscheidest Du beim Onlineshopping wirklich alleine was Du kaufst?

 

Zunächst wird ein Überblick der verschiedenen Strukturen von Überwachung gegeben – Wer steckt eigentlich dahinter? Daran anschließend werden die daraus resultierende Bedeutung und die Folgen für den Einzelnen beleuchtet – Wieso betrifft das auch Dich? Ziel des Vortrags ist es, auf digitale Selbstverteidigungsstrategien hinzuweisen, um dem aufgezeigten Kontroll- und Überwachungsszenario auf politischer und individueller Ebene etwas entgegen setzen zu können.

Die Referentin

Die Soziologin Susanne Heß

ist viele Jahre Mitglied im Verein FoeBud e.V. gewesen (heute digitalcourage). Im Rahmen dieser ehrenamtlichen 
Tätigkeit hat sie sich vielfältig mit dem Thema Datenschutz auseinandergesetzt.

 Änderungshinweis: Susanne Heß in Vertretung von Luise Pappendorf!

Das ist ein Angebot der Paritätischen Akademie in Kooperation mit der börse.